Feuerwehrlogo Land BW Freiwillige Feuerwehr
Ebersbach an der Fils
Stadtwappen Ebersbach
  Link Home
 
Aktuelle Einsätze Linie
[ 16.09.2017 ] [ 17:12 ]
Erkundung Linie
[ 07.08.2017 ] [ 17:03 ]
Türöffnung / Person in Notlage Linie
Link weitere Infos & Einsätze...
Pressemitteilungen    
 
Presse Linie
 
Familie mit Kleinkind vorsorglich in der Klinik

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ebersbach ist eine dreiköpfige Familie vorsorglich in die Klinik gebracht worden. Vermutlich hatte ein defekter Fernseher das Feuer ausgelöst. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

EBERSBACH - Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Kichäckerstraße in Ebersbach. Bei einem Brand, der am späten Montagabend ausgebrochen war, wurde niemand verletzt. Die Eltern und ihr Kleinkind, die in der oberen Etage wohnten, wurden jedoch vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, sagt Polizeisprecher Uli Stöckle. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Nach ersten Ermittlungen hat offenbar ein defekter Fernseher den Brand ausgelöst.
Das Feuer war gegen 22.15 Uhr im Erdgeschoss des Sechsfamilienhauses ausgebrochen. "Die Mieter konnten sich ins Freie retten und die Feuerwehr alarmieren", berichtet Stöckle. Als die Brandbekämpfer eintrafen, befanden sich aber noch weitere Bewohner - darunter die dreiköpfige Familie - in den oberen Etagen des Hauses. Sie konnten das Gebäude über das stark verqualmte Treppenhaus zunächst nicht verlassen.

Starke Rauchentwicklung

Die Feuerwehrleute drangen mit Atemschutzmasken in das Haus in der Kirchäckerstraße ein und hatten die Flammen schnell gelöscht, sagt der Polizeisprecher. Das Gebäude musste wegen der starken Rauchentwicklung mit einem Gebläse durchlüftet werden. Die Ebersbacher Feuerwehr war mit 26 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: 13.12.2006, Neue Württembergische Zeitung (NWZ), SUSANN SCHÖNFELDER

 
 
Linie
© Copyright 2004 - 2017, WebTeam
Freiwillige Feuerwehr Ebersbach an der Fils
Google Sitemap Generator