Feuerwehrlogo Land BW Freiwillige Feuerwehr
Ebersbach an der Fils
Stadtwappen Ebersbach
  Link Home
 
Aktuelle Einsätze Linie
[ 16.09.2017 ] [ 17:12 ]
Erkundung Linie
[ 07.08.2017 ] [ 17:03 ]
Türöffnung / Person in Notlage Linie
Link weitere Infos & Einsätze...
Pressemitteilungen    
 
Presse Linie
 
Brand gelegt und dann Selbstmord begangen

Ebersbach.

Schock in Ebersbach: Ein 28-jähriger Mann hat in der Nacht zum Samstag seine Wohnung angezündet und dann Selbstmord begangen. Als Motiv werden familiäre Probleme angenommen.

Wie die Polizei weiter mitteilt, hat der Mann gegen 23.10 Uhr seine Wohnung im Erdgeschoss eines Wohnblocks in der Filswiesenstraße mit einer Gaskartusche in Brand gesetzt. Gleich darauf begab er sich mit einem Abschleppseil auf das Hausdach, band das eine Ende des Seils um einen Masten und das andere um seinen Hals. Danach sprang er über die Dachkante in die Tiefe. Ein Nachbar, der durch die Rauchentwicklung aufmerksam geworden war, sah den 28-Jährigen tot an der Hausfassade in Höhe des dritten Stockwerkes hängen. Der Leichnam wurde von der Feuerwehr mit der Drehleiter geborgen.

Der Brand wurde von den Feuerwehren aus Uhingen und Ebersbach gelöscht. Die beiden Wehren waren mit insgesamt 62 Mann im Einsatz. Die Bewohner des Gebäudekomplexes mussten wegen der starken Rauchentwicklung ihre Wohnungen für ein paar Stunden verlassen. Sie wurden derweilen vom DRK in einem Zelt betreut. Vorsorglich waren auch zwei Notärzte am Einsatzort. Von den Hausbewohnern wurde niemand verletzt. Der Schaden in der Wohnung beträgt etwa 20 000 Euro.

Quelle: 26.09.2011, Neue Württembergische Zeitung (NWZ), SWP

 
 
Linie
© Copyright 2004 - 2017, WebTeam
Freiwillige Feuerwehr Ebersbach an der Fils
Google Sitemap Generator