Feuerwehrlogo Land BW Freiwillige Feuerwehr
Ebersbach an der Fils
Stadtwappen Ebersbach
  Link Home
 
Aktuelle Einsätze Linie
[ 16.09.2017 ] [ 17:12 ]
Erkundung Linie
[ 07.08.2017 ] [ 17:03 ]
Türöffnung / Person in Notlage Linie
Link weitere Infos & Einsätze...
Pressemitteilungen    
 
Presse Linie
 
Tatü tata die Minifeuerwehr ist da!

Die erste Minifeuerwehr im Neuen Jahr startete sehr spannend und nicht gerade ungefährlich. Unter dem Motto " Experimente für kleine und große Feuerwehrleute" zogen wir am 7. Januar in Schutzkleidung vor das Feuerwehrmagazin. Hier brachten wir Materialien wie Heu, Gummi, Geld, Wolle, Glas, Joghurtbecher und sogar ein Stück von einer Jeanshose mit Feuer in Kontakt. Faszinierend schauten nicht nur die Kinder, sondern auch die Ausbilder auf die entstandenen Reaktionen, die bei der herrschenden Dunkelheit besonders imposant waren. Dabei wurde uns allen sehr schnell bewusst, wie gefährlich Feuer und nicht zu vergessen auch die dabei entstanden Gase sein können.
Um unsere Lerninhalte zu vertiefen und auch festzuhalten führten wir am Anfang des Jahres ein sogenanntes "Sachbuch" ein. Dabei erhielt jedes Mitglied der Minifeuerwehr einen eigenen Feuerwehrordner, in dem künftig alle wichtigen Informationen rund um die Feuerwehr abgeheftet werden. So entsteht nach und nach ein richtiges kleines Nachschlagewerk, welches die Kinder beim Übertritt in die Jugendfeuerwehr als Erinnerung mit nach Hause nehmen dürfen.
Am 21. Januar stand dann Minifeuerwehrsport in der Hardtschulturnhalle auf dem Programm. Beim Aufwärmspiel "Streichholzfange", sowie beim anschließenden "Besuch in der Feuerwehrschule", in dessen Geräteparcours es unter anderem eine Feuerwehr Fahrzeugstrecke, eine Kletter- und Hochwasserübung, sowie eine Spritz- und Zielübung gab, hatten alle sichtlichen Spaß.
Am 4. Februar drehte sich alles um das Thema "Notruf". Bei Kinoatmosphäre demonstrierte uns ein kleiner Film die wichtigsten Regeln beim Absetzen eines Notrufs.
Am 18. und 11. März bekamen wir ein Erste Hilfe Training. Während sich der erste Teil auf die Erste Hilfe Einrichtung in einem Feuerwehrfahrzeug konzentrierte, lag der Schwerpunkt im zweiten Teil auf das richtige Anlegen von Verbänden.
Fahrzeugkunde stand dann beim Treffen am 25.03. auf dem Dienstplan. Gemeinsam schauten wir in das Innenleben des LF 16/12 und entdeckten allerhand notwenige Gerätschaften.
Am 8. April wurde uns die Notfunkzentrale im Feuerwehrmagazin, sowie die Funkanlage in einem Einsatzfahrzeug erklärt. Nachdem wir gelernt hatten wie man sich über Funk richtig verständigt, durften wir schließlich die Leitzentrale in Göppingen kontaktieren. Der Höhepunkt des Dienstes war aber schließlich selbst solch ein Gerät in den Händen zu halten um seinen Kameraden über Funk spezielle Aufträge zu erteilen oder anzunehmen.

Sebastian Hildenbrand und Sandra Hummel
mit dem Minifeuerwehr-Team

Quelle: 01.04.2014, Online, Sandra Hummel

 
 
Linie
© Copyright 2004 - 2017, WebTeam
Freiwillige Feuerwehr Ebersbach an der Fils
Google Sitemap Generator