Dienstag, 03. August 2021
Notruf: 112
  • KatS-Zug Hochwasser zur Unterstützung nach Rheinland-Pfalz

  • Wiederstart der Übungsdienste

  • Einsätze 2021

  • Abschluss des Grundausbildungslehrgangs

  • Leistungsabzeichen Bronze und Gold 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rückkehr KatS-Zug Hochwasser von Rheinland-Pfalz

+++ Rückkehr des Hochwasserzugs +++
➡️ Am Sonntagnachmittag 18.7.2021 ist der #Hochwasserzug 🚒👩🏻‍🚒👨🏻‍🚒des Landkreises Göppingen nach 68 Stunden im #Einsatz wieder zurück in Ebersbach angekommen.
Die Einsatzkräfte wurden unter Anwesenheit von Kreisbrandmeister Michael Reick, Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Ulrich Volz, Ebersbachs Bürgermeister Keller und den Kameraden am Feuerwehrmagazin in Ebersbach empfangen. Großer Dank 👏💪 und Respekt geht an alle Einsatzkräfte, die bei diesem #Katastrophenalarm in Rheinland-Pfalz Überlandhilfe geleistet haben.

➡️ Ebenfalls hervorzuheben ist die hervorragende interkommunale #Zusammenarbeit der beteiligten Feuerwehren bestehend aus Freiwillige Feuerwehr Eislingen/Fils, Freiwillige Feuerwehr Geislingen an der Steige und Feuerwehr Ebersbach.

➡️ Wir wünschen den Kameraden nun gute Erholung 🍀 und Verarbeitung dieses anstrengenden #Katastropheneinsatzes. Großer Dank geht auch an die #Arbeitgeber, die die Kameraden für die Hochwasserunterstützung freigestellt haben.

➡️ Wir gedenken außerdem den Flutopfern und wünschen der betroffenen Bevölkerung noch viel Kraft und Ausdauer bei der weiteren Bewältigung der Flutkatastrophe.

KatS-Zug Hochwasser zur Unterstützung nach Rheinland-Pfalz

+++ Katastrophenschutz-Zug des Landkreises Göppingen auf dem Weg ins Katastrophengebiet nach #Rheinland-Pfalz +++

➡️ Am Donnerstagabend 15.07.2021 wurden wir als Komponente des Katastrophenschutzzugs zur Unterstützung ins #Hochwasser-Katastrohpengebiet nach Rheinland-Pfalz alarmiert.
Innerhalb weniger Minuten musste die Entscheidung gefällt werden, wer für die nächsten 24 oder 48 Stunden sofort sein Gepäck packen kann, um den Menschen im Hochwassergebiet zu helfen.
Zusammen mit den Hochwasser KatS Einheiten von der Freiwillige Feuerwehr Eislingen/Fils sowie der Freiwillige Feuerwehr Geislingen an der Steige geht es jetzt erstmal in #Kolonne ins rund 4 Stunden entfernte #Hermeskeil zur Koordination in eine Bundeswehrkaserne. Von dort aus werden die Einsatzkräfte den lokalen Hilfskräften bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe unterstützen.

➡️ Wir wünschen unseren Kameraden viel Erfolg und hoffen, dass alle wieder unbeschadet zurückkehren 🚒👩🏻‍🚒👨🏻‍🚒
Passt auf euch auf und bleibt gesund! 🍀

#katastrophenschutz
#ehrenamt
#feuerwehr
#Hochwasser
#rheinlandpfalz

Mitglied werden

Stellenangebot - Helden gesucht!!!

Du suchst eine neue Herausforderung, Action, Kameradschaft und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung?!

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Freiwillige(n)
Feuerwehrmann /-frau
(m/w/d)

Weiterlesen

Wiederstart der Übungsdienste

Aufgrund niedriger Infektionszahlen findet seit Anfang Juni wieder der Übungsdienst in Präsenz statt. 
Die Gruppengröße ist dabei an den Sieben-tages-inzidenzwert gekoppelt. Unter Einhaltung unserer Hygienereglen können somit Übungen in Gruppengröße stattfinden.

Die Bilder zeigen eine Übung, bei der die Themen "Leitern" und "Schlauchpaket im Innenangriff" behandelt wurden.

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Feuerwehr Ebersbach an der Fils

 
Kanalstrasse 22
73061 Ebersbach
07163 530 330
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeinde Ebersbach an der Fils

Die Stadt Ebersbach an der Fils liegt im Westen des Landkreises Göppingen und grenzt hier an den Landkreis Esslingen. Egal ob Brand oder Hilfeleistung, die aktive Wehr steht der Bevölkerung von Ebersbach 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung. Dabei wird eine Fläche von 26,27 km² abgedeckt. Die Feuerwehr Ebersbach ist für die Sicherheit von über 15.762 Einwohnern zuständig.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.