Sonntag, 29. Januar 2023
Notruf: 112

Minifeuerwehr - Aktuelles

Wahnsinnig Explosiv – Die Einsatzspezialisten für Gefahrstoffe zu Besuch bei der Minifeuerwehr


Am 03.03.2020 ging es in der Minifeuerwehr heiß her. Denn es stand der erste `Erlebnisdienst` in diesem Jahr vor der Türe. Voller Spannung erwarteten die Minis gemeinsam mit ihren Ausbildern vier Einsatzspezialisten für Gefahrguteinsätze aus dem Landkreis Göppingen. Bereits seit 1985 nehmen die Einsatzkräfte der Salacher Feuerwehr neben den üblichen feuerwehrtechnischen Arbeiten diese Spezialaufgabe wahr und unterstützen im gesamten Landkreis die örtlichen Feuerwehren bei Einsätzen mit Gefahrstoffen.
Nach einer kurzen Begrüßung erfolgte zunächst eine kleine Power Point Präsentation, bei der nicht nur ergreifende Einsatzfotos von Chemikalienunfällen den Kindern gezeigt wurden, sondern auch Fragen beantwortet wie z.B. „Was ist überhaupt ein Gefahrstoff?, Wie geht die Feuerwehr bei einem Gefahrstoffunfall vor? Oder „Wie schützt sich ein Feuerwehrmann/-frau vor den gefährlichen Stoffen?“ Danach wurde es spannen. Wir machten uns auf den Weg zur Fahrzeughalle, in der ein Wechsellader einen riesigen Abrollbehälter einfach abgeladen und alle seine Tore und Schubladen geöffnet hatte. Was für ein Anblick! Klar, dass unsere Minis in diesem Spezialfahrzeug einiges zu entdecken hatten. Neben der Chemikalienschutzkleidung gab es noch jede Menge Werkzeug, Abdichtungs-, und Ausleuchtmaterial sowie etliche Fässer zum Auffangen und Umpumpen von gefährlichen Flüssigkeiten. Doch damit nicht genug! Endlich durften die Kinder selbst aktiv werden und mit Hilfe eines Holzkeils und Hammers ein zur Demonstration mit Wasser gefülltes Fass abdichten. Zur Überraschung der Ausbilder gelang es tatsächlich allen Minis das Leck zu schließen. Zum guten Schluss präsentierte uns noch ein freiwilliges Model den knallroten Chemiekalienschutzanzug. Echt krass! Wenn man diese Aufmachung noch nie gesehen hat, könnte das bei einer Begegnung ganz schön furchterregend sein. Doch unsere Minis sind in Sachen Gefahrstoffe - dank der tollen Schulung - jetzt bestens gerüstet. 

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Salachern Kammeraden für Ihren beeindruckenden und sehr lehrreichen Besuch.

Sandra Hummel mit Team

Drucken

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Feuerwehr Ebersbach an der Fils

 
Kanalstrasse 22
73061 Ebersbach
07163 530 330
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeinde Ebersbach an der Fils

Die Stadt Ebersbach an der Fils liegt im Westen des Landkreises Göppingen und grenzt hier an den Landkreis Esslingen. Egal ob Brand oder Hilfeleistung, die aktive Wehr steht der Bevölkerung von Ebersbach 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung. Dabei wird eine Fläche von 26,27 km² abgedeckt. Die Feuerwehr Ebersbach ist für die Sicherheit von über 15.762 Einwohnern zuständig.